WAS IST EIN WEATHER STOP GARAGE TÜRDICHTUNG UND WIE FUNKTIONIERT ES?

Das Problem

Regenwasser, das unter Ihr Garagentor gelangt, kann den Inhalt Ihrer Garage beschädigen und nach einem Sturm oder starken Regenfällen schwer zu reinigen sein.

Wasser kann durch Kisten dringen und den Inhalt im Inneren beschädigen sowie eine feuchte Atmosphäre erzeugen, die zum Rosten von Fahrzeugen, Werkzeugen und Geräten führt, deren Reparatur teuer sein kann.

Wenn sich Ihr Garagentor nicht mit dem Boden zusammendrückt, weil der Boden nicht eben ist oder der Dichtungsstreifen an der Unterseite des Tors abgenutzt ist, haben wir die Lösung für Sie. Die Auswahl der richtigen Dichtung für Ihr Garagentor ist sehr einfach und kann in wenigen einfachen Schritten erfolgen, die in der folgenden hilfreichen Anleitung beschrieben sind.

Die Antwort

Alle unsere Dichtungen verhindern das Eindringen von Blättern, Staub oder Sand, Schmutz und Ungeziefer in die Garage und schützen vor Zugluft, windgetriebenem Regenwasser, stehendem Wasser, kalter Luft und Schnee.

Unsere 40 mm und 50 mm hohen Hochwassersperren sind auch verfügbar, wenn Sie viel stehendes Wasser haben.

Die Dichtungen sind mit unserem Klebstoff vollständig wasserdicht und stellen eine hervorragende Alternative zu Gummibodendichtungen dar, da unsere Produkte zu 100% recycelbar sind. Dadurch sind sie umweltfreundlich, geruchlos und verrotten, verfallen oder verlieren ihre Farbe bei längerer Einwirkung von Wasser oder UV-Strahlung.

Schwellendichtungen für Garagentore

Schwellendichtungen für gewerbliche Fensterläden und Industrietüren

WIE WIRD EINE SCHWELLENDICHTUNG INSTALLIERT?

Die Schwelle befindet sich hinter der Tür in der Garage und bietet eine wasserdichte Barriere, wenn die Tür geschlossen ist. Die Schwelle sollte nicht vor der Tür installiert werden, da sonst keine wirksame Abdichtung entsteht.

Während der Installation wird die Schwelle zugeschnitten und an jedem Ende eine Kerbe erzeugt, um einen guten Sitz um den Türrahmen oder die Schienen zu ermöglichen.

Unsere Produkte wurden für die einfache Installation von Personen mit grundlegenden DIY-Kenntnissen entwickelt. Die Schwellenwerte sind in verschiedenen Höhen und Längen für jede Tür erhältlich. Unsere flexiblen PVC-Schwellen sind ideal für Haushaltsgaragen, während unsere Aluminium-Schwellen für schwere Industrieanwendungen ausgelegt sind.

AUSWAHL DER RICHTIGEN SCHWELLENHÖHE

Um die richtige Schwellengröße für Ihre Garage zu finden, müssen Sie lediglich den Abstand zwischen der Unterseite des Garagentors und dem Boden an verschiedenen Stellen messen und dann das größte Maß notieren. Da es unwahrscheinlich ist, dass Ihr Boden vollständig eben ist, sollten Sie die Lücke an mindestens drei oder vier Stellen messen, um sicherzustellen, dass Sie die größte Lücke bestimmen.

Sie können dann die nächste Größe aus der maximalen Lücke unter der Tür herausholen. Wenn der maximale Spalt beispielsweise 22 mm beträgt, können Sie eine 25 mm hohe Schwellendichtung verwenden.

Als nächstes sollten Sie das Schutzniveau berücksichtigen, das Sie benötigen, und dabei die Schwere der Stürme und des Regenwetters berücksichtigen, denen Sie ausgesetzt sind. Je höher die von Ihnen ausgewählte Dichtung ist, desto höher ist der Wasserstand, gegen den Sie geschützt sind. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, das anfällig für Überschwemmungen oder schwere Stürme ist, möchten Sie möglicherweise eine höhere Dichtung, um mehr Wasser fernzuhalten.

Auswahl der richtigen Schwellenlänge

Um die richtige Länge der Garagentorabdichtung für Ihr Garagentor zu finden, müssen Sie die Breite der Öffnung messen. Sobald Sie diese Messung haben, können Sie die nächste verfügbare Länge auswählen. Wenn die Breite Ihres Garagentors beispielsweise 2,3 m beträgt, wählen Sie die Länge von 2,52 m. Die Schwelle lässt sich mit einer Bügelsäge leicht zuschneiden.